Konzertvorschau

Swing mit den Chorallen „Hear the people sing“


Jubiläumskonzert in der Synagoge Binswangen
Samstag, den 20. Oktober 2018, um 19 Uhr

Die Chorallen laden anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums am Samstag, den 20. Oktober um 19 Uhr in die Synagoge Binswangen zu einem stimmungsvollen Konzert unter dem Motto „Hear the people sing“.

Unter der musikalischen Leitung von Sopranistin Elisabeth Balser bringt der 3-stimmige Frauenchor anspruchsvolle Stücke zu Gehör: von swingigem Jazz über klassische Kompositionen bis hin zu nostalgischen Schlagern und internationalen Melodien.

Neben a-capella-Arrangements stehen auch rhythmische Stücke mit Instrumentalbegleitung auf dem Programm:

  • Bernhard Bürger an der E-Gitarre,
  • Jakob Balser am E-Bass,
  • Niklas Raimann am Schlagzeug,
  • Felix Balser am Saxophon sowie
  • Jazzpianist Bernd Haselmann am Klavier

sorgen für Rhythmus und den richtigen Groove.

Besonders freuen sich die Chorallen über die Begleitung durch die 16-jährige Solistin Annkathrin Ronecker.

Die Chorallen haben sich im Januar 2003 gegründet und bestehen derzeit aus 15 Laiensängerinnen rund um Biberbach.

 

Organisatorische Infos

  • Samstag, den 20. Oktober 2018
  • Beginn: 19 Uhr
  • Einlass: 18.30 Uhr
  • Alte Synagoge Binswangen, Judengasse 3, 86637 Wertingen (Mehr zur historischen Bau der Synagoge: hier)
  • Anfahrt
  • Eintritt frei, Spende erbeten

Wir freuen uns auf viele BesucherInnen, die mit uns für 2 Stunden in die Welt des Swings und des Rhythmus eintauchen wollen.

 

Chorwochenende

Zur Vorbereitung auf das Konzert fuhren Die Chorallen nach Steingaden zum Probenwochenende vom 28. bis 30. September 2018.

Die Chorallen haben sich Mitte Oktober 2017 in Meitingen zum Probenwochenende getroffen, um sich auf die nächsten Auftritte vorzubereiten. „Ganz unkompliziert aber schön war´s und gelernt haben wir jede Menge“ – da waren sich Chorleiterin Elisabeth Balser und die Sängerinnen einig.

 

 

Wollen Sie noch etwas mehr über vorangegangene Konzerte erfahren? Hier gehts zur Konzertnachlese.